Nationaloper Von Lothringen

Die Oper am Place Stanislas ist eine der fünf Nationalopern Frankreichs zusammen mit Lyon, Straßburg, Bordeaux und Montpellier. Mit einer Besucherkapazität von 1014 Plätzen lädt diese bemerkenswerte Bühne im italienischen Opernbaustil zu Großveranstaltungen ein.

Seit 2001 ist Laurent Spielmann der Leiter der großen Opernbühne von Nancy und bietet ein vielseitiges Programm, um ein möglichst breites Publikum anzusprechen. 

Sein Rezept, um die Oper in ihrer ganzen Vielfalt dem Publikum nahe zu bringen, ist eine Auswahl aus der ganzen Breite des Repertoires, von alter Musik bis zur Musik von heute, mit bekannten Meisterwerken und spannenden lyrischen Entdeckungen. Begegnungen, Liederabende, Vorabend-Konzerte und Besichtigung der Opernkulissen stehen ebenfalls regelmäßig auf dem Programm.

Das Label "Nationaloper"
Am 1. Januar 2006 hat das frz Ministerium für Kultur und Kommunikation dem Musiktheater von Nancy das Label Nationaloper zugesprochen. Diese Auszeichnung unterstreicht die Qualität der künstlerischen Arbeit und die Kompetenz der Teams der Nationaloper Lothringens. Sie positioniert Nancy als Aufführungsort von nationaler und internationaler Bedeutung für das Musiktheater. Die Produktionen aus Nancy werden übrigens von den Kritikern regelmäßig begrüßt.

Das Symphonie- und Opernorchester von Nancy

Das Symphonie- und Opernorchester von Nancy (OSLN) bietet Saison für Saison eine Konzertreihe im Konzertsaal Poirel - und dies seit seiner Gründung im Jahre 1889. Es begleitet zudem die Produktionen der Nationaloper von Lothringen.

Das OSLN ist schon häufig mit berühmten Solisten aufgetreten. In den letzten Jahren hat es zum Beispiel Christian Zaccharias, Bruno Léonard Gelber, Montserrat Caballe, Gundula Janowitz, Salvatore Accardo, Natalia Gutman, Alicia de Larrocha, Brigitte Engerer begleitet.

Auch begabte Dirigenten wurden eingeladen: Woldemar Nelsson, Manuel Rosenthal, Stephan Kovacevitch, Armin Jordan, Heinz Wallberg, Louis Langrée, Evelino Pido, Christian Arming, Juraj Valcuha, Kirill Karabits...

Nach Sebastian Lang-Lessing, Paolo Olmi und Tito Muñoz ist  Rani Calderon seit September 2015 der musikalische Leiter. 

Additional information for this page

Oops, an error occurred! Code: 202212081340044203ac11